Ein paar Gedanken zum Redebeitrag

Ich würde gerne noch ein paar Worte zu dem Redebeitrag loswerden. Für mich war es das erste Mal, dass ich so etwas gemacht habe. Dass ich vor so vielen Menschen stand und über sexualisierte Gewalt und einiges was mich dazu bewegt gesprochen habe. Ich war unglaublich aufgeregt. Meine Gedanken haben sich in der letzten Woche vor dem Redebeitrag im Kreis gedreht: Warum tue ich das nur? Bin ich denn völlig wahnsinnig? Ich stelle mich auf eine ‚Bühne‘ und erzähle allen, dass ich Betroffen von sexualisierter Gewalt bin? Was denken die dann über mich? Warum um alles in der Welt will ich das eigentlich tun? Will ich mich wirklich auf eine ‚Bühne‘ stellen ohne zu wissen, wer mir da eigentlich zuhört und eine meine tiefsten Verletzlichkeiten zugeben? Weiterlesen