Hierfür Worte zu finden und diese Gefühle zu thematisieren, ist für mich sehr politisch

Manche Begegnungen können einen wirklich sehr überraschen. Gestern war ich mit einer Arbeitskollegin was trinken. Eine Person, bei der ich mich immer wieder frage, was wir gemeinsam haben und dennoch merke ich, dass wir connecten. Wenn wir uns unterhalten, merke ich, dass unsere Gespräche tief gehen. Wir kommen aus – politisch betrachtet – unterschiedlichen Richtungen, auch wenn ich uns beide als im weitesten Sinne links einschätzen würde.

Als wir uns gestern unterhielten, kam unser Gesprächsthema irgendwann auf ‚Verzeihen‘. Klar, dass ich sofort an ‚T_äter verzeihen‘ gedacht habe und wie absurd ich das finde. Weiterlesen